Dauerausstellung
Schenkung Gunzenhauser

Im Jahr 2009 schenkte Dr. Alfred Gunzenhauser seiner Geburtstadt Heidenheim 34 Kunstwerke, die nun erstmals in eigens eingerichteten Ausstellungsräumen präsentiert werden. Die Schenkung umfasst Ölbilder, Zeichnungen und Graphiken, die sich in zwei Gruppen unterteilen lassen: Zum einen Werke mit Heidenheimer Motiven, welche die Stadt und die sie umgebende Landschaft zeigen, zum anderen exemplarische Werke von namhaften Künstlern des 20. Jahrhunderts wie Adolf Hoelzel, Paul Klee, Otto Dix, Willi Baumeister, Johannes Grützke oder Horst Antes.